Deutsche Meisterschaften 2017 in Suhl (Update 17.06.2017)

Von Mittwoch, den 24.05.2017, bis zum Samstag, den 27.05.2017, fanden die Deutschen Meisterschaften in Kurzschrift, Texterfassung, Textbearbeitung/-gestaltung und Professionelle Textverarbeitung statt. Der Deutsche Stenografenbund e. V. hatte dieses Jahr für die Wettbewerbe den Austragungsort Suhl in Thüringen ausgewählt.

Dieses Jahr nahm der „Stenografenverein Regensburg 1864 e. V.“ mit 7 Erwachsenen und 4 Jugendlichen daran teil. Alle Jugendlichen und 6 Erwachsene bewältigten am Donnerstag die Wettbewerbe im Computerschreiben. Am Freitag traten noch 5 Erwachsene im Wettbewerb Kurzschrift an.

Neben den Wettbewerben verbrachte die Truppe auch viel Zeit miteinander und mit anderen Vereinen, beispielsweise ließen die Regensburger es sich nicht nehmen einen Tischtennis-Rundlauf gegen Meitingen zu spielen. Außerdem nahmen die Jugendlichen an einer Planwagen-Kutschfahrt teil, während die Stenowettbewerbe liefen. Einige von uns gingen im Schwimmbad des Hotels zum Baden und die Vorsitzende des Regensburger Stenografenvereins spielte eine Runde Volleyball mit den Jugendlichen.

Um 13:00 Uhr fand dann am Samstag die Siegerehrung statt. Die Ergebnisse waren wie folgt:

Einzelwertungen

Kurzschrift

61. Platz: Charlotte Schwarzmeier mit 200 Silben pro Minute
67. Platz: Margit Zirngibl mit 175 Silben pro Minute
79. Platz: Sabrina Weitzer mit 130 Silben pro Minute
86. Platz: Stefanie Wiethaler mit 100 Silben pro Minute
94. Platz: Walburga Daum mit 90 Silben pro Minute

30-Minuten-Schnellschreiben Erwachsene

5. Platz: Sabrina Weitzer mit 547 Anschlägen pro Minute
22. Platz: Franz Seidl mit 450 Anschlägen pro Minute
39. Platz: Elisabeth Gintner mit 416 Anschlägen pro Minute
44. Platz: Stefanie Wiethaler mit 403 Anschlägen pro Minute
46. Platz: Margit Zirngibl mit 366 Anschlägen pro Minute
87. Platz: Walburga Daum mit 265 Anschlägen pro Minute

30-Minuten-Schnellschreiben Jugendliche

4. Platz: Sara Mertl mit 408 Anschlägen pro Minute
8. Platz: Dolores Kirsch mit 371 Anschlägen pro Minute
11. Platz: Michael Pörner mit 335 Anschlägen pro Minute
19. Platz: Nathalie Pavitsch mit 241 Anschlägen pro Minute

10-Minuten-Perfektionsschreiben Erwachsene

27. Platz: Stefanie Wiethaler mit 405 Anschlägen pro Minute
29. Platz: Franz Seidl mit 450 Anschlägen pro Minute
35. Platz: Sabrina Weitzer mit 525 Anschlägen pro Minute
73. Platz: Walburga Daum mit 256 Anschlägen pro Minute
74. Platz: Margit Zirngibl mit 340 Anschlägen pro Minute

Textbearbeitung/Textgestaltung Erwachsene

10. Platz: Sabrina Weitzer mit 157 Korrekturen
21. Platz: Franz Seidl mit 126 Korrekturen
40. Platz: Elisabeth Gintner mit 98 Korrekturen
43. Platz: Stefanie Wiethaler mit 101 Korrekturen

Textbearbeitung/Textgestaltung Jugendliche

2. Platz und Silbermedaille: Sara Mertl mit 116 Korrekturen
14. Platz: Dolores Kirsch mit 97 Korrekturen
18. Platz: Michael Pörner mit 81 Korrekturen
23. Platz: Nathalie Pavitsch mit 72 Korrekturen

Professionelle Textverarbeitung Erwachsene

9. Platz: Sabrina Weitzer mit 143 Punkten
12. Platz: Franz Seidl mit 135 Punkten
26. Platz: Stefanie Wiethaler mit 109 Punkten
32. Platz: Elisabeth Gintner mit 101 Punkten

Professionelle Textverarbeitung Jugendliche

5. Platz: Sara Mertl mit 91 Punkten
9. Platz: Michael Pörner mit 80 Punkten
10. Platz: Nathalie Pavitsch mit 72 Punkten
12. Platz: Dolores Kirsch mit 65 Punkten

Kombinationswertung Erwachsene

10. Platz: Sabrina Weitzer mit 337,59 Punkten
20. Platz: Franz Seidl mit 276,80 Punkten
28. Platz: Stefanie Wiethaler mit 259,20 Punkten
61. Platz: Elisabeth Gintner mit 165,85 Punkten
73. Platz: Margit Zirngibl mit 140,37 Punkten
87. Platz: Walburga Daum mit 105,33 Punkten

Kombinationswertung Jugendliche

8. Platz: Sara Mertl mit 241,91 Punkten
13. Platz: Dolores Kirsch mit 185,85 Punkten
14. Platz: Michael Pörner mit 185,64 Punkten
16. Platz: Nathalie Pavitsch mit 148,14 Punkten

Mannschaftswertungen

Kurzschrift

11. Platz: Walburga Daum, Charlotte Schwarzmeier, Sabrina Weitzer, Stefanie Wiethaler, Margit Zirngibl

30-Minuten-Schnellschreiben Erwachsene

4. Platz: Elisabeth Gintner, Franz Seidl, Sabrina Weitzer, Stefanie Wiethaler, Margit Zirngibl

30-Minuten-Schnellschreiben Jugendliche

1. Platz und Goldmedaille: Dolores Kirsch, Sara Mertl, Nathalie Pavitsch, Michael Pörner

10-Minuten-Perfektionsschreiben Erwachsene

10. Platz: Elisabeth Gintner, Franz Seidl, Sabrina Weitzer, Stefanie Wiethaler, Margit Zirngibl

Textbearbeitung/Textgestaltung Erwachsene

6. Platz: Walburga Daum, Elisabeth Gintner, Franz Seidl, Sabrina Weitzer, Stefanie Wiethaler

Textbearbeitung/Textgestaltung Jugendliche

3. Platz und Bronzemedaille: Dolores Kirsch, Sara Mertl, Nathalie Pavitsch, Michael Pörner

Professionelle Textverarbeitung Erwachsene

4. Platz: Walburga Daum, Elisabeth Gintner, Franz Seidl, Sabrina Weitzer, Stefanie Wiethaler

Professionelle Textverarbeitung Jugendliche

3. Platz und Bronzemedaille: Dolores Kirsch, Sara Mertl, Nathalie Pavitsch, Michael Pörner

Es waren ein paar lustige und schöne Tage in Suhl. Wir freuen uns schon jetzt auf die nächsten Deutschen Meisterschaften, die voraussichtlich 2018 in Bad Blankenburg stattfinden werden.

 

(Update 16.06.2017: Text komplett ersetzt u. a. mit den Ergebnissen)

Ein Kommentar zu “Deutsche Meisterschaften 2017 in Suhl (Update 17.06.2017)”

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rechenaufgabe zum Schutz vor automatischen Kommentaren *