Bundesjugendschreiben 2018

Beim diesjährigen Bundesjugendschreiben des Deutschen Stenografenbundes haben einige Schüler und Jugendliche des Stenografenvereins Regensburg 1864 e. V. mitgemacht. Hier konnten auch wieder einige gute Leistungen erbracht werden.

Katharina Bolz hat in ihrer Alterskategorie bundesweit unter allen Vereinen in der Texterfassung den

1. Platz mit 3000 Anschlägen in 10 Minuten belegt.

Außerdem hat Sara Mertl in ihrer Alterskategorie bundesweit unter allen Vereinen in der Textbearbeitung/Textgestaltung (Autorenkorrektur) den

1. Platz mit 140 Korrekturen belegt.

Herzlichen Glückwunsch an die beiden Schreiberinnen!

Die beiden Mädchen werden voraussichtlich im Herbst zu einer Siegerehrung mit feierlicher Urkundenübergabe in eine andere Stadt eingeladen. Letztes Jahr war die Siegerehrung zum Beispiel in Bonn. Mal sehen, wo es dieses Jahr stattfindet. Super gemacht, Mädels!!!

Foto: klimkin von pixabay (CC0 Creative Commons)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.